Multiplex - Scores

Durch die jahrelange Expertise und Investitionserfahrung im Bereich von Fundamental- und Value-Investing entwickeln wir praxistaugliche und effiziente Bewertungsmodelle für das Scoring/Ranking von Aktien – unsere Multiplex Scores.

Wir bieten Lösungen für Unternehmen im Finanzdienstleistungsbereich, brillante Algorithmen auf Fundamental- und Value-Investing-Basis zu entwickeln und zu evaluieren.

„Genetische“ Toolchain für die Entwicklung von Scores

Dafür haben wir eine umfangreiche Toolchain aufgebaut und integriert, die aus folgend Bausteinen besteht.

Value Investing Analyse Bausteine

  • Bewertungsmodellen verschiedener Value-Investoren (z.B.: B. Graham, C.H. Browne, J. Greenblatt)
  • Intrinsischer Unternehmenswertberechnung (11 verschiedene Verfahren)
  • Gesundheitschecks mit Abschätzung der Konkurswahrscheinlichkeit und Risken von Gewinnmanipulationen
  • Erkennen von Bewertungsrisiken durch Rechnungsabgrenzungen (Accruals)

Toolchain für Genetische Programmierung

  • Relevanz-Analyse von Parametern anhand verschiedener Korrelationsverfahren
  • ausgefeilter Fitness Funktionen (z.B.: Rendite und max. Drawdown)
  • Regressionsverfahren mit ausgefeilten Methoden zur Vermeidung von Overfitting und Bloat   

Statistik-Tools

Statistik-Modul zur qualitativen und quantitativen Bewertung der besten Algorithmen

Dabei nutzen wir profunde historische Fundamentaldaten von S&P Capital IQ.

Die Vorgehensweise ist entscheidend

Unser in der Praxis erprobter mehrstufiger Entwicklungsprozess ist die Voraussetzung für die besten wertebasierten und effizienten Algorithmen oder Robot Advisors.

Ein Anwendungsbeispiel:

Die Wertentwicklung des Multiplex Scoring-Algorithmus – MC6 – für amerikanische Aktien im Vergleich zum Referenz-Index auf einen Blick.

Dabei wurden die dynamischen und stetig weiter entwickelten Ranking-Systeme sind so konzipiert, dass sie in historischen Marktszenarien möglichst hohe Erträge generieren bei gleichzeitig minimaler Anzahl von Drawdowns.

 

 

Wichtiger Hinweis:

Quelle: eigene Berechnung mit Historie-Daten von S&P Global Capital IQ

Das Diagramm zeigt die Brutto-Wertentwicklung eines virtuellen Portfolios im Vergleich zum Referenzindex im dargestellten Zeitraum bei einem Anfangsvolumen von 100,0 $. In das virtuelle Depot werden 20 amerikanischen Aktien anhand des Multiplex-Screeners MC6 ausgewählt, für jeweils ein Jahr gehalten, verkauft und wieder neu ausgewählt. Dabei sind keine Transaktionskosten, Währungseffekte oder Steuern enthalten!
Bei der Entwicklung des Algorithmus wurden Historie-Daten ausserhalb des dargestellen Zeitintervalls verwendet.
Bitte beachten Sie, dass in der Vergangenheit erzielte Wertentwicklungen keine verlässliche Aussagekraft über zukünftige Erträge darstellen. 

Risikohinweis:

Die Vermögensanlage in Kapitalmärkten ist mit Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Kapitals führen! Auch durch die Anlage Ihres Vermögens in mehrere Aktien werden mögliche Risiken zwar gestreut dennoch unterliegen Portfolios weiterhin Risiken; eine Übersicht über Anlagerisiken finden Sie hier.